Über uns

lieferserviceBei Brennholz Rosenheim erhalten Sie Brennholz und Kaminholz jeder Art und Menge. Das auf Holz spezialisierte Unternehmen, gegründet im Jahr 2012 bietet Hartholz ebenso wie Weichholz an. Ob ofenfertiges Kaminholz, kammergetrocknetes Brennholz oder Holz mit einer Restfeuchte von ca. 25 % – 30%.

Treffen Sie Ihre Brennholz-Wahl. Die Lieferung ist bereits ab einem Ster möglich (Lieferpauschalen beachten). Ob Buche, Birke, Eiche, Esche oder Fichte: Bei Brennholz Rosenheim wird Ihr Brennholz-Bedarf gedeckt – mit dem großen Serviceplus!

Das erstklassige, saubere Brennholz wird zu 70% von unserem langjährigen Freund Rainhard Bunge vom Brennholzhandel München Rainhard Bunge GmbH und Geschäftspartner aus Bosnien in Herzegowina produziert.

Unser Produkionsbetrieb ist FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert und entspricht den gesetzlichen und umweltfreundlichen Vorschriften.

Eine Vergrößerung ist vorerst nicht vorgesehen, obwohl die Nachfrage (vor allem aus Deutschland) sehr groß ist.

Das hochwertige Holz kommt aus einer sehr waldreichen Gegend und zum Teil aus den Bergen in 1.200 m Höhe.

Jeder einzelne Baum wird vor dem Fällen von der amtlichen Waldgesellschaft gekennzeichnet. Vor dem Verladen wird dies wieder von der Waldgesellschaft kontrolliert, bevor die Baumstämme zu unserer Produktionstätte gebracht und dort verarbeitet werden. Dies gilt sowohl für staatliche Forste als auch für Privatwälder. Wenn Bäume gefällt werden, für die keine Genehmigung erteilt ist, werden hohe Strafen verhängt. Die Wälder werden sofort nach dem Holzschlag von Restholz befreit und wieder aufgeforstet, so dass die Natur keine nachteiligen Schäden nimmt und die Nachhaltigkeit gesichert ist.

Darauf legen wir grossen Wert und es wird von den lokalen Behörden streng kontrolliert.

In drei modernen Trockenkammern können wöchentlich bis zu 130 Ster Frischholz getrocknet werden. Die Trockenkammern sind mit modernen elektronischen Steuerungen ausgestattet und werden ausschließlich mit den Abfallprodukten aus der Brennholzgewinnung (Sägemehl, Rinde usw.) betrieben. Somit können wir auch in den Wintermonaten erstklassiges und trockenes Brennholz liefern.

In den Sommermonaten wird das bereits im Winter gefällte Holz bei den örtlichen hohen Lufttemperaturen (um die 40°C) bereits vorgetrocknet. Es muss dann vor dem Transport nach Deutschland oder Österreich nur noch zwei bis drei Tage in die Trockenkammer.

Der Transport erfolgt mit modernen, umweltfreundlichen LKW´s der EU-Norm. Der Brennholztransport erfolgt von Bosnien nach Rosenheim nur, wenn eine Rückladung garantiert ist. Somit entsteht keine unnötige Umweltbelastung. Unser Lieferant besitzt in Bosnien mehrere Privatwälder.

Ferner kaufen wir auch Brennholz aus der bayrischen Region. Dieses ist in der Regel schon im Einkauf um bis zu 20% teurer und kann wegen der Lufttrocknung erst im Herbst geliefert werden. Bei unserem Klima in Deutschland kann jetzt noch nicht gesagt werden, dass das Brennholz wirklich noch trocken wird. Holz mit einer Restfeuchte von über 22% kaufen wir deshalb nicht an, da es nicht richtig brennt und die Umwelt zu sehr belastet. Der Bau einer Trockenkammer und die Betriebskosten sind in Deutschland viel zu hoch. Das Brennholz wäre dann für den Verkauf viel zu teuer.